Online-Netzwerktreffen

Online-Netzwerktreffen

Am Donnerstag, den 25.04.2024 fand unser Netzwerktreffen statt, das dieses Mal als Online-Veranstaltung organisiert wurde. Schwerpunktthemen waren, neben aktuellen Informationen zur Netzwerkarbeit, Vorträge zu Projekten einiger Netzwerkpartner in den Themenbereichen Kreislaufwirtschaft/Ressourcennutzung und Bildung/Bürgerbeteiligung.

Projekt „reffiSchaf“ auf der Grünen Woche 2024

Projekt „reffiSchaf“ auf der Grünen Woche 2024

Das diesjährige Programm der Grünen Woche beinhaltete eine Vorstellung des Projektes „reffiSchaf“. Auf der Bühne der Brandenburghalle wurden unsere Lebensmitteltechnologin Alina Nietsch sowie Peter Schmidt von der Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V. (FÖL), Jonas Scholz vom Schafzuchtverband Berlin-Brandenburg und Thorsten Kleinschmidt vom Studentenwerk Frankfurt Oder über die Ziele und Herausforderungen des Projektes, die aktuelle Situation der Schafhaltung in Deutschland und über die Einsatzmöglichkeiten von Schaffleisch interviewt.

Die Grüne Woche 2024

Die Grüne Woche 2024

Die Grüne Woche ist ein Treffpunkt für alle, die sich für die Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau interessieren. Sie lädt vom 19. bis 28. Januar 2024 nach Berlin ein, um 1.400 Aussteller aus der ganzen Welt zu besuchen, die regionale Produkte, kulinarische Köstlichkeiten, Pflanzen und Tiere präsentieren.

GFFA -Global Forum for Food and Agriculture 2024

GFFA -Global Forum for Food and Agriculture 2024

Um die Ernährungssysteme für die Zukunft fit zu machen und die Agenda 2030 umzusetzen, sind enorme Anstrengungen erforderlich. Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) will mit dem GFFA 2024 die Dringlichkeit unterstreichen, die Nachhaltigkeitsziele (SDGs), vor allem SDG 2 „Zero Hunger“, bis 2030 zu erreichen sowie den internationalen agrarpolitischen Dialog zu intensivieren und zu beschleunigen.

Netzwerktreffen

Netzwerktreffen

Am Donnerstag, den 19. Oktober 2023 fand unser erstes Netzwerktreffen der Phase 2 im rustikalen Ambiente der Backschwein-Tenne Gömnigk statt. Das Managementteam hat über den aktuellen Stand der Netzwerkarbeit sowie der laufenden und beantragten Projekte berichtet.

1. Anwendertreffen moLemi – moderne Lebensmittel

1. Anwendertreffen moLemi – moderne Lebensmittel

In einer idyllischen Umgebung in der Heimvolkshochschule am Seddiner See fand am 25.09.2023 das erste netzwerkübergreifende Anwendertreffen für moderne Lebensmittel zwischen EMITI und DigiPro-EW statt, das von der GMBU e.V. in Zusammenarbeit mit der FFG organisiert wurde, um interessierten Akteuren der Lebensmittelkette aus Wissenschaft und Wirtschaft eine Plattform zum fachlichen Austausch zu bieten.